*schäm*

Kaum ist meine Wiedereingliederung gelaufen, bricht auch schon wieder die Arbeit über mich herein. Die letzten zwei Tage habe ich statt acht zehn Stunden gearbeitet. Das wollte ich auf keinen Fall wieder machen, aber die Technik verlässt mich allerorten und Kunden sowie fiese Geschäfstführer von Internetfirmen brechen über mich herein.
Was tun? Ich werde morgen auf jeden Fall um 17.30 Uhr von der Arbeit verschwinden und brav zu meiner progressiven Muskelentspannung nach Jacobsen pilgern. Am Freitag nehme ich mir einen von meinen 25 Resturlaubstagen (Yeah, Baby!) und werde entspannen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: